Kurse für Harmonielehre, Gehörbildung und Rhythmik

Übungssoftware

eBook Harmonielehre

eBook Rhythmik

Die Dreiklangsumkehrungen - Übung 1

Bewertung:  / 604
SchwachSuper 

Bestimme die Dreiklänge und deren Umkehrung:

 

Besucherumfrage

Was spielst Du für ein Instrument?
Was interessiert dich an meiner Seite?
... und viele Fragen mehr.

Die Ergebnisse sind sofort sichtbar, eigene Antworten können eingereicht werden

Besuchermeinungen

Diese Seite ist mir eine große Hilfe.


Diese Seite ist ein absoluter Glücksgriff für mich.
Ich steige gerade erst wieder in die Musik ein - nach rund 10 Jahren Pause - und versuche es erstmal ohne Unterricht.

Als ich diese Seite entdeckt habe musste ich feststellen, dass ich nie wirklich tiefer mir der Harmonielehre beschäftigt war und dass mich die Übungen hier richtig nach vorn bringen - besonders wenn es um freies Spielen und Interpretationen geht.

Die Erklärungen sind leicht verständlich. Vielen Dank für diese Seite.


Vielen Dank für die ganze Arbeit! Habe jetzt mit meinen 23 Jahren zum ersten mal nicht nach der ersten Seite die Lust verloren (dank der guten Struktur und deutlichen Erklärung). Weiter so!


Vielen Dank für das Erstellen dieser tollen, für mich sehr hilfreichen Seiten!


Meine Tochter hat dringend Hilfe für den Musikuntericht gebraucht (Quintenzirkel). Und siehe da, ich habe die Tonarten nach 30 Jahren jetzt endlich kapiert.


Eine super Website. Will wieder anfangen ein Instrument zu spielen und will wieder Kenntnisse in Harmonielehre und Rhytmik haben. Ein grosses Danke an die super Seite


Die Seite ist einfach super, da hat mein Musiklehrer schon Recht!


Also ich kann einfach nur sagen SUPER SEITE!!! Ich will bald Gitarre studieren und finde hier wichtige Informationen und Übungen. Also diese Seite soll NIE off gehn!! Ich gebe selbst Unterricht und empfehle diese Seite gerne weiter!!


Vielen Dank für die tolle Aufbereitung der Harmonielehre. Sehr verständlich und sogar unterhaltsam. Ich habe in kurzer Zeit sehr viel verschüttetes Schulwissen reaktivieren können.


Alles gut… immer weiter so. Ist perfekt für Musiktheorie-Idioten wie mich.


Wer ist online?

Aktuell sind 251 Gäste und keine Mitglieder online